Angebot & Bildungsansatz

Hier erhalten Sie Informationen zu meinen aktuellen inhaltlichen Schwerpunkten und Bildungsansätzen.

Aktuell bin ich in folgenden Bereichen tätig:
  • Visualisierungstraining (www.visualisierung.org)
  • Moderation (für Events und Prozessentwicklung)
  • Train-the-Trainer Schulungen (Basis-Schulungen für Moderation und/oder politische Bildungsarbeit)
  • Beratung und Koordination entwicklungspolitischer Bildungsarbeit und Projekte (im Rahmen von Bildung trifft Entwicklung – Junges Engagement)
  • Postkolonialismus (Rostock Postkolonial)
  • Rassismus-Sensibilisierungs-Training / Critical Whiteness
  • Gender-Sensibilisierungs-Training / Kritische Männlichkeit
  • Klimagerechtigkeit / Klimawandel und Energiewende
  • Großgruppen Moderation / Info-Tainment (Schulkontext – 100-250 Schüler*innen) zum Thema Flucht, Migration und Asyl (mehr: info-tainment.org)
  • Konfliktmanagement

 

Seminarangebot 2020 (vorläufig): 

  • Visualisierunsgtraining & Grafic Recording
  • Moderation und Moderationsworkshop
  • Rassismus-Sensibilisierung
  • Fluchtpunkte: Flucht aus, in und nach Deutschland
  • Gender-Sensibilisierung
  • Train the Trainers für politische Bildungsarbeit
  • Multimediapräsentation  zur Widerstandsbewegung in Südamerika

Emanzipatorische Bildungsarbeit: Prozess- und Bedürfnisorientiert!

Meine Angebote sind individuell konzipiert, speziell auf die Teilnehmenden abgestimmt und in ihrer Umsetzung stets flexibel. Nur so kann eine nachhaltige und effektive Bildungsarbeit garantiert werden. Dafür bedarf es nach der Theorie der Themenzentrierten Interaktion eine hohe Sensibilität für die Bedürfnisse und Wünsche eines jedes Individuums, für die Gruppe und das Thema, sowie die äußeren Umstände. Diese Faktoren in ein Gleichgewicht zu bringen ist meine Aufgabe, die ich gern und verantwortungsvoll annehme. Bei mir sind die Teilnehmenden immer gut aufgehoben und können konstruktiv und interativ am Thema arbeiten.


Politische Bildung – Vorträge, Workshops, Seminare, Schulungen

Durch meine über 10-jährige Erfahrung im Bereich der politischen Bildung konnte ich verschiedene Einblicke in zahlreiche Themengebiete bekommen und verfüge nun über ein interdisziplinäres Fachwissen. Dieses gebe ich in unterschiedlichen Formaten der politischen Bildung weiter. Von kurzen interaktiven Stadtrundgängen, Impulsvorträgen über Tagesworkshops hin zu einwöchigen Schulungen bin ich flexibel und kann mich Ihrer Anfrage gut anpassen. Ich habe bereits mit Kleingruppen und Großgruppen bis zu 250 Teilnehmenden gearbeitet.

 

Moderation – für Meetings, Plena, Tagungen oder Klausuren

Zeit ist kostbar und Gruppendiskussionen sind häufig sehr anstrengend und lang. Da ist es gut, wenn es eine Moderation gibt. So sichere ich Ihnen eine konstruktive Gesprächsatmosphäre und begleite Sie durch einen wertschätzenden Austausch hin zu gemeinsamen Entscheidungen. Mittels vielfältigen Methoden wird kreatives Denken gefördert, sodass eine Sitzung abwechslungsreich und Energie-gewinnend ist. Durch meine Ergebnissicherung z.B. einer Live-Visualisierung können wichtige Punkte direkt bearbeitet werden. Bei persönlichen Auseinandersetzungen kann ich auf meine Erfahrungen der Mediation zurückgreifen und den konstrukltiven Charakter bewahren.


Finanzierung und Honorar:

Ich arbeite in der Regel auf Honorarbasis. Für jedes Projektvorhaben lies sich in der Vergangenheit Dank einer guten Netzwerkstruktur eine Lösung zur Finanzierung finden. Denn: Am Geld darf Bildung nicht scheitern! Je nach Anfrage und finanzieller Situation kann auf bestimmte Förderprogramme zurückgegriffen werden. Lass Sie uns gern dazu ins Gespräch kommen!


Newsletter abonieren: