Schlagwort-Archiv sexismus

Podcast zu Gendersensibilisierung

Was sind Trainings für Gendersensibilisierung. Wie laufden diese ab und vorallem WARUM das Ganze? Das wollen wir in einem Podcast klären:

  • Warum ist die Beschäftigung mit genderspezifischen Themen für uns & die Gesellschaft relevant?
  • Wie können Menschen erreicht und sensibilisiert werden?
  • Welche Rolle spielen meine Trainings und Workshops dabei?
  • Welche Aspekte sind entscheidend um Genderbewusstsein und Gendergerechtigkeit nachhaltig im Alltag zu integrieren.

Hier ein Podcast-Beitrag, der Hintergründe in meine Arbeit zeigt. Er bezieht sich auf 2 zuvor produzierte Videos und konkrete Fallballspiele – diese werden zu Beginn kurz vorgestellt.

Ab Minute 3 stelle ich mich persönlich und meine Arbeit vor. Mehr auch hier unter:

Exit Genderwelten: Sensibilisierung zum Thema Gender – für die Bildungsarbeit!

Podcast-Gespräch – Jannes Umlauf

Für weitere oder ähnliche Interviews / Podcasts bin ich gern zu haben! Einfach mal ne Mail schicken 😉

Der Podcast ist an einigen Stellen verkürzt wurden – eventuelle Ausführungen zu gewissen Statements und Aspekten können entsprechend fehlen. Gefällt dir etwas nicht? Hast du eine andere Meinung? Dann schreib mir super gern – das ist mir wichtig und für meine Arbeit auch extrem wertvoll! Entstand ist er im Rahmen eines Pädagogikseminars (Praktischen Kompetenzen: Trainings) an der LMU München. Mitgewirkt haben: Sarah Blessing, Sabrina Baumgardt, Charlotte Demmel, Isabel Galfe und Lena Weber und Jannes Umlauf.

Liebe*r Jannes,
im Namen meiner gesamten Seminargruppe möchte ich dir nochmal sagen, dass es uns alle sehr gefreut hat, dich und deine Arbeit und Erfahrungen in diesem Interview für unseren Podcast kennenzulernen.
Wir hoffen, die Gestaltung ist auch für dich stimmig geworden; wir mussten natürlich bisschen kürzen.
Danke für deine Zeit, deine sympathische Art und deine Erfahrungen und Gedanken, die du mit uns geteilt hast.
Viele Grüße im Namen der ganzen Seminargruppe,

Sarah

Queer in Rostock

Queer in Rostock. Lesben, Schwule, Trans* in der Stadtgeschichte

Aktuell und noch bis zum 20. September schmückt eine bunte Ausstellung das Kulturhistorische Museum zu Rostock. Hier ist eine noch recht kleine Zusammenstellung der homosexuellen und queeren Geschichte in Rostock zu sehen. Groß und vielfältig ist diese Ausstellung bei aber noch nicht, es werden einzelne Persönlichkeiten aus einem anderen Jahrhundert vorgestellt – Trans*realitäten aber nicht dargestellt. Eine eigentlich sehr schöne Überschrift, ein guter Ansatz, aber noch viele Punkte, die noch mit bedacht werden könnten.

weiterlesen

Exit Genderwelten

Was Sexismus mit mir zu tun hat und welche Handlungsmöglichkeiten ich im Alltag finden kann.

In diesem kurzweiligen & interaktiven online Workshop wollen wir in das Thema Gender und Sexismus einsteigen, denn auch im 21. Jahrhundert wird alles in blau und rosa, in männlich und weiblich geteilt. Warum gibt es ein Ü-Ei für Jungen und ein anderes für Mädchen? Und warum nicht? Wir fragen uns, wie Geschlecht konstruiert wird, wie uns das persönlich geprägt hat und was wir tun können, wenn uns etwas nicht passt. Neben den Folgen von Sexismus wollen wir uns auch mit Handlungsoptionen beschäftigen und überlegen, wie wir die Rollenbilder des Jahrhunderts loswerden und uns eigene empowernde schaffen, damit wir uns eine freie und selbstbestimmte Zukunft gestalten können. Da wo Joko&Klaas mit ihrem Beitrag Männerwelten aufhören, fangen wir an und suchen den Ausgang der Genderwelten.

weiterlesen

Warum bin ich so fröhlich, so fröhlich, so fröhlich…

Was hat Alfred Jodocus Kwak mit Hitler und der NS Zeit zu tun? Ist er wirklich so fröhlich und ist es eine gut geeignete Kindersendung?

Dieses Lied hat sich tief bei uns festgesetzt. In den abendlichen Sendungen, als wir noch kleine Kids waren und vor dem Fernseher den heißen Pudding vom Rand aus gelöffelt haben, haben wir auch fleißig mitgesungen: „Warum bin ich so fröhlich, so fröhlich, so fröhlich; so ausgesprochen fröhlich, war ich bis heut noch nie!“ Vielleicht hat der eine oder die andere dieses Lied auch als Klingelton auf dem Smartphone… Erinnert ja schließlich an gute Zeiten.

1alfredAlfred Joducus Kwak, eine wunderbare Ente aus Großwasserland. Doch was viele von uns vielleicht doch nicht mehr wissen, ist der politische Kontext in dem er und die Sendung einzuordnen sind. weiterlesen